Hüfte

Endoprothese

Für die Implantation verwende ich den minimalinvasiven vorderen Zugang.

Hierbei besteht gegenüber anderen Zugängen der wesentliche Vorteil darin dass keine Muskeln durchtrennt werden müssen sondern zwischen den Muskeln durchgegangen werden kann. Dies geht normalerweise mit einer schnelleren Genesung und früheren Mobilität des Patienten einher.